Über mich

 

 

Ich bin eine Seele, die auf den Schwingen dieser Welt reist.

Ehrfürchtig staunend entdecke und lerne ich. Ich bin liebende Dienerin des großen Mysteriums.

 

Mein Name ist Amara.

Wahrheit war mir schon immer wichtig. Und auch mein eigener authentischer Ausdruck jenseits von Normen und dem was gesellschaftlich und auch familiär als angemessen gilt.

 

Wer bin ich und wie kann ich in dieser Welt leben, ohne mein Innerstes immer und immer wieder zu verraten?  Diese Fragen stelle ich mir auf diese oder andere Weise schon sehr lange.

Viele Jahre bin ich in dem Spannungsbogen, wie ich mich innerlich fühle und was im Außen (und auch im Innen) von mir erwartet wird, immer wieder an meine Grenzen gestoßen. In all diesen Jahren hat mich das Leben gerieben und geschliffen. Und das ist gut so. Hätte ich einfach nur tun können, was ich wollte, so hätte mein Ego das Zepter in der Hand behalten und ich hätte nicht innerlich auf die selbe Weise wachsen und reifen können.

Heute bin ich an einem Punkt angelangt, wo ich sehr wohl unterscheiden kann, was für mich echt und frei ist - ganz tief innen- und was nur angelernte Norm. Mehr den je gehe ich den Weg der Authentizität und der Echtheit, denn ich weiß ganz sicher, bis in meine tiefsten Tiefen, dass ich so, wie ich wirklich bin, vom Leben gewollt bin.

 

Ich verstehe mich als Raumgeberin und Raumhalterin, damit das in dir auftauchen darf, was gefühlt werden will. Außerdem sehe ich mich als Hebamme, die dir gebären hilft, was durch dich in die Welt geboren werden will. Geboren werden möchte in uns allen unser innerstes, ureigenstes Wesen- das Licht des bewussten, wachen Seins. Wenn wir dazu immer mehr Zugang finden, so finden wir auch den Schlüssel zu unserem Potential, in dem wir einzigartig hier auf dieser Erde sind.

Mein erster Beruf ist tatsächlich Hebamme. Ich habe ihn mit Leib und Seele gelebt und geliebt und durfte Zeugin dieses einzigartigen Schauspiels der Schwangerschaft, Geburt und der neuen Familie sein. Dafür bin ich unendlich dankbar.

Nun ist eine neue Zeit meiner Hebammenkunst angebrochen, die Zeit all das in uns ans Licht zu gebären, was so lange verschüttet und verleugnet war. Unsere Kraft, unsere Hingabe und unser Potential möchte endlich geboren und gelebt werden.

Diese aber wiederum zeigen sich erst, wenn wir den Weg des Schmerzes und der Wut, den Weg, den unsere Wunde, unsere tiefsten Verletzungen weisen, gehen. Diese Verletzungen endlich der Sonne, dem Wind und dem Licht unseres Bewusstseins auszusetzen, ohne zu verleugnen, ohne alles schön zu reden und mit Pflastern, Süchten und Ersatzbefriedigungen zuzukleistern oder in der Trauer und im Drama zu versinken, ist der Weg der Heilung und der Kraft.

Dies alles ans Licht zu holen, ist mir eine tiefe Herzensangelegenheit und Freude.

 

Und, natürlich bin ich, sind wir alle, nicht fertig, schon gar nicht vollkommen. Das Leben bietet unzählige Herausforderungen, Fallstricke und Lernerfahrungen. Ich werde immer wieder neu, lebe neue Impulse und Ideen, falle und scheitere auch und stehe wieder auf, setze mich neu zusammen und mache weiter.

Es geht nicht ums Fertig-werden und es geht auch nicht um Perfektion. Diese Lebens- Reise selbst ist es wert, voll und ganz gelebt und erlebt zu werden.

DER WEG IST SCHON DAS ZIEL!!!

 

 

 

Ausbildungen, Trainings und das Leben selbst

  • geboren 1973 in München
  • aufgewachsen am Starnberger See bei München
  • verheiratet seit 2000
  • Hebamme in der Klinik und in der Hausgeburtshilfe seit 2001
  • Psychokinesiologie (viel Selbsterfahrung und Einsteigerkurse) 2002
  • Satsang & Nonduality & Selbsterforschung nach Ramana Maharshi seit 2004
  • Coaching und Bewusstseinsgespräche in eigener Praxis seit 2006
  • Hausgeburt unseres Sohnes Matteo 2009 - Leben mit einem autistischen Kind
  • Heilerausbildung bei Herbert Hoffmann (Weilheim) 2010
  • Holistischer Schamanismus (Kiwa Institut) 2012
  • Familienstellen mit schamanischer Integration (Kiwa Institut) 2012
  • Reinkarnationsarbeit 2013
  • Energetische Kinesiologie 2013
  • Gesundheitspräventionstrainer (Kiwa Institut) 2014
  • Intensive Beschäftigung mit (Entwicklungs-) Trauma und seinen Auswirkungen seit 2013
  • Vortex Healing (A Path of Healing and Awakening- in London und Amsterdam seit 2015- open end)
  • Gründung des Puja-Praxishauses mit Vastu-Architektur 2015/2016
  • Mantrapraxis und Feuerpujas nach Sri Kaleshwar seit 2017 (open end)

 


Ich bin eine Seele, die auf den Schwingen dieser Welt reist. Ehrfürchtig staunend entdecke und lerne ich. Ich bin liebende Dienerin des großen Mysteriums.

Amara